Ehrenamt Handball im Rhein-Kreis Neuss

Tag des Ehrenamts

Der DHB hat die Kampagne OHNE EHRENAMT KEIN HANDBALL – WIR.IHR.ALLE ins Leben gerufen. Mit dieser Initiative wird der Blick auf die ehrenamtliche Arbeit im Handballsport gelenkt. Der heutige Donnerstag als „Tag des Ehrenamtes“ ist die große Gelegenheit, die vielen Helferinnen und Helfer in den Handball-Vereinen zu würdigen. „Ohne Ehrenamt würde das komplette Verbands- und Vereinssystem im Handball nicht funktionieren“, sagt Mark Schober, Vorstandsvorsitzender des Deutschen Handballbundes. „Es ist also höchste Zeit, dass wir die Ehrenamtlichen wertschätzen und ihnen zeigen, wie dankbar wir für ihre Arbeit sind.“

Ohne die tatkräftige Unterstützung der unzähligen Helferinnen und Helfer würde der Handball nicht in seiner aktuellen Form stattfinden können: Von der Betreuung einer Mannschaft als Trainerin oder Trainer am Spieltag, dem Catering in der Halle, der Übernahme eines Wahlamtes im Verein, der Verwaltung eines Handballvereins oder einem Engagement als Schiedsrichterin oder Schiedsrichter auf der Platte. Die Aufgaben sind vielfältig und allesamt enorm wichtig. Für diese tagtägliche, freiwillige Arbeit bedankt sich der Deutsche Handballbund und möchte die besten Ehrenamtler ehren. dhb.de/ehrenamt

Hier geht es zum ganzen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.